still-memories - @ myblog.de
Navi
dear diary...

Bin gestern endlich ausm Krankenhaus entlassen worden!!! *freu*

Wollt ja eigentlich gestern schon nen Eintrag machen, aber dann hab ich mich einfach mit meinen Leuten im ICQ verquatscht und war irgendwann so müde, dass ich erstens einfach keinen Bock mehr hatte und zweitens ne mal mehr dran gedacht hab... Hoffe, ihr nehmt mir das nicht übel!

Hab aber heut abend beim Abendbrot schon wieder feststellen können, was mir die Woche im KH gefehlt hat: das Rumgebrülle meines Vaters. Musst mir gestern schon verbieten lassen, am Samstag mit meiner Cousine und Schatzi Billardspielen zu gehen, aber die dürfen wenigstens herkommen und wir machen uns nen gemütlichen Pokerabend *freu*

Da bin ich wenigstens ne ganz alleine...

Ja, im Krankenhaus ham die trotz Magenspiegeln nix gefunden, aber ausschließen ob es am Stress lag können bzw wollen die auch ne. Jetzt soll ich im Bett jeden morgen so komische Übungen wie "Fahrrad fahren" macheb, damit mein Kreislauf in Schwung kommt. Außerdem soll ich früh keinen Tee mehr trinken, sondern Milch, da Milch las Nahrung und nicht als Getränk zählt und an Stelle von meinem morgendlichen Obst sll ich Cornflakes oder Brötchen oder so stellen... Und ich soll meine Essgewohnheiten ändern und regelmäßige Essenszeiten einführen. Wie ich das bei nem Schultag machen soll ham die mir allerdings och ne erklären können... Wie soll ich denn mittags um 12 warm Essen, wenn ich da werde ne Pause hab, noch irgendeine Möglichkeit überhaupt an was Warmes ranzukommen? Und bei unseren Pausenzeiten hab ich ja eh keine Mittagspause, von daher kann ich nun mal erst essen, wenn ich zu Hause bin und das ist 2 Mal in der Woche um 2 und die restlichen Tage halb 5... Sehr geregelte Woche!!! Die ham sie doch echt ne mehr alle...  Ach, und ich soll möglichst Stress vermeiden (hat irgendjemand seine Schulzeit ohne Stress überstanden?). Wenn ja, dann bitte das Rezept für stressfreie Schultage an mich weiterreichen... Am Liebsten wär den ja noch gewesen, wenn ich mittags ne Ruhepause einschieb (Mittagsruhe und so halt) - ist klar... ich leg mich punkt halb 1 mitten im Unterricht auf den Fußboden und schlaf - kann ja meinen Lehrern sagen, dass die Ärzte mir im Krankenhaus nahegelegt haben, Mittagsruhe zu machen. Außerdem soll ich zeitig ins Bett... Mal überlegen: früh ne halbe bis ganze Stunde eher aufstehen um ordentlich und in Ruhe frühstücken zu können, also halb 6 rum, dann bis halb 4 Schule (zwischendurch natürlich Mittagsruhe), halb 5 zu Hause sein und Mittag kochen... Dann gegen um 5 was essen, danach anfangen mit Hausaufgaben, zwischendurch so gegen um 7 Abendbrot essen, dann weiter Hausaufgaben machen bei den Massen, die wir ständig aufhaben... Dann lernen und danach bettfertig machen und schlafen (das sollte am Besten so gegen halb 9 sein). Können die mir mal sagen, wie man so nen Abitur bestehen soll?????? Die ham doch echt ein an der Waffel!!!

Naja, Anfang nächster Woche darf ich dann die Laborergebnisse noch abfragen und dann hab ich hoffentlich Ruhe vor der Kinderstation...

Also dann bis später...

21.3.07 21:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
>
Gratis bloggen bei
myblog.de